Kunde Traumazentrum eines Krankenhauses

Standort New York, USA

Sectors Dienstleistung

Die Herausforderung

Aufrüstung für ein temperaturgeregeltes Traumazentrum

Ein Krankenhaus in New York stand vor einem Notfall der etwas anderen Art, als man das Heizungs-, Lüftungs- und Klimatisierungssystem (HVAC) im Level-1-Traumzentrum aufrüsten wollte. Traumzentren benötigen stabile, sterile, temperaturgeregelte Umgebungen für die kritische Betreuung der Patienten. Auch wenn die Aufrüstungen unerlässlich waren, bestand dennoch das Risiko, die Bedingungen zu destabilisieren, die für die Patienten lebensnotwendig sind. 

Der Facilities Manager war sich dieser Herausforderungen mehr als bewusst. Er benötigte Temperaturregelungs-Spezialisten, die verstehen, dass es bei der Installation eines temporären HVAC-Systems für kritische Anwendungen keinen Raum für Fehler gibt.

Projektdatenblatt

25.000 Patienten

Die pro Jahr in dem Traumazentrum behandelt werden

1.500 Tonnen

Kapazität des wassergekühlten Systems

Die Lösung

Wassergekühlt, geräuscharm, emissionsarm

Da dies kein gewöhnliches Temperaturregelungsprojekt war, führten unsere Spezialisten eine Standortbegehung durch und beurteilten die Anforderungen gründlich, bevor sie die entsprechenden Geräte einbezogen. Wir entwickelten und installierten ein Kühlsystem aus wassergekühlten Kältemaschinen mit verbundenen Pumpen und Kabeln. Das System verfügte über integrierte Reserveeinheiten, um Ausfälle ganz sicher zu vermeiden.

Wir verwalteten das Kraftstoffmanagement während der Aufrüstung und verwendeten geräusch- und emissionsarme Generatoren, damit die Umgebung steril und ruhig blieb.

sich abheben: mit Aggreko

Der Mensch steht bei allem, was wir tun, im Mittelpunkt.

Der Unterschied bei Aggreko

Die Wirkung

Ausfallfreie, kritische Betreuung während der Aufrüstung

Das einsatzbereite Paket und der technische Support führten zu einer sicheren, kontaminationsfreien Umgebung, während das neue dauerhafte System installiert wurde.

Die Geräte wurden innerhalb von Tagen installiert und aktiviert, so dass das Krankenhaus ohne Verzögerung mit den Aufrüstarbeiten beginnen konnte. Die Ärzte und das Krankenhauspersonal konnten sich rund um die Uhr um die medizinische Betreuung der kritischen Patienten kümmern, und mussten sich keine Sorgen über mögliche Kontaminationen oder HVAC-Ausfälle machen. 

„Die Betreuung der Patienten hat oberste Priorität. Wir lieferten ein System, das eine sterile und geräuscharme Umgebung gewährleisten konnte.“

Sagen Sie uns, was Sie benötigen

Wir helfen Ihnen, das Richtige für Sie zu finden