Kunde Raffinerie im Südosten

Standort USA

Sectors Petrochemie und Raffinerie

Die Herausforderung

Den Vakuum-Destillationsprozess in Ordnung bringen

Die Vakuumdestillation ist ein kritischer Teil des Raffinerieprozesses. Zur Produktion von Gasölen mit akzeptabler Qualität muss eine feine Balance zwischen dem Vakuumdruck und der Wärme des Systems gehalten werden. 

Eine Raffinerie im Südosten der USA hatte damit Schwierigkeiten. Der Druck war nicht niedrig genug, und  die Kältemaschine war nicht kalt genug. Das resultierende Gasöl erfüllte die Spezifikation nicht. Um das Problem zu lösen, hatte die Raffinerie damit begonnen, Löschwasser unter das Rücklaufwasser der Kältemaschine zu mischen. Im Ergebnis nahmen die Betriebskosten zu.

Projektdatenblatt

50 %

Verstärkung für die Kühlung

32.000 USD

Einsparung pro Monat

4 Tage

Installationszeit für das System

Die Lösung

Erhöhte Kapazität und verbesserte Effizienz

Unser APS-Team machte sich schnell an die Arbeit, um das Problem zu diagnostizieren, und entdeckte schnell die Ursache des Ungleichgewichts – das vorhandene Kühlgerät war um 50 % unterdimensioniert. Mit diesem Wissen im Hinterkopf entwickelten wir ein energieeffizientes Kühlsystem, das den Druck des Vakuumturms auf dem gewünschten niedrigeren Stand halten würde. Das Ganze war innerhalb von vier Tagen voll betriebsfähig.

sich abheben: mit Aggreko

Komplexe Probleme schnell diagnostizieren und intelligente Lösungen entwickeln.

Der Unterschied bei Aggreko

Die Wirkung

Produktionsausbeute erfüllt und gleichzeitig 30.000 USD pro Monat gespart

Mit unserem Kühlsystem, das innerhalb von Tagen in Betrieb war, summierten sich die Kosteneinsparungen folgendermaßen: 20.000 USD pro Monat aufgrund von verringerten Stromkosten, und weitere 12.000 USD pro Monat durch den Wegfall des Löschwasser-Mischprozesses. 

Noch wichtiger ist aber, dass unsere Kühlung das System auf einem idealen niedrigen Druck stabilisierte, und der Vakuum-Destillationsturm so sehr viel besser funktioniert. Da die Gasöl-Spezifikationen bei den gewünschten Zufuhrmengen nun erreicht waren, konnte unser Kunde die Produktionsquote jetzt durchweg erreichen.

„Seit wir das System installiert haben, ist unser Kunde sehr zufrieden. Die Einheit läuft reibungslos bei minimaler Ausfallzeit.“

Sagen Sie uns, was Sie benötigen

Wir helfen Ihnen, das Richtige für Sie zu finden