Kunde Kernkraftwerk

Standort Kanada

Sectors Versorgungsbetriebe

Die Herausforderung

Reserve-Notstrom für ein Kernkraftwerk

Wenn Sie im Begriff sind, die Notstromaggregate (NSA) eines Kernkraftwerks außer Betrieb zu nehmen, dann ist „fast perfekt“ keinesfalls ausreichend. Ein Kernkraftwerk in Kanada wollte seine Notstromaggregate außer Betrieb nehmen, um sie zu modernisieren. Man wusste, dass die strengen Vorgaben der kanadischen Behörde für Nuklearsicherheit (CNSC) nicht nur eine Reservestromversorgung, sondern auch eine Reserve für die Reserve selbst vorschreiben.

Der Kraftwerksbetreiber benötigte einen Anbieter, der die Generatoren bereitstellen konnte, aber auch über das Wissen und die Geräte verfügt, um das System bis ins letzte Detail zu prüfen. Letzten Endes ist eine Notfallreserve wertlos, wenn sie im  Ernstfall nicht funktioniert.

Projektdatenblatt

4 MW

Notfall-Reservestrom

Z4 QA Bewertung

Von den Prüfern vergebene Qualitätswertung

Die Lösung

Ein System, ausgelegt für 4 MW Notstrom 

Unsere Spezialisten entwickelten ein System mit Generatoren, speziell angefertigten Schaltgeräten und Kraftstofftanks, sowie Transformatoren, um 4 MW Strom zu liefern. Im Anschluss prüften wir das System in unserer temporären Prüfanlage, indem wir es mit simulierten Notfällen an seine Grenzen brachten. Es bestand die Prüfungen mit Bravour. 

Damit gaben wir uns aber noch nicht zufrieden, und prüften das System vor Ort noch einmal, um sicherzugehen, dass es sowohl mit dem Versorger als auch den Dieselsystemen des Standorts zusammenarbeiten würde. Auch diesmal funktionierte es reibungslos. Wir wussten, dass wir unseren Job gut gemacht hatten, als die CNSC uns eine der höchstmöglichen Qualitätssicherungsbewertungen gab.

sich abheben: mit Aggreko

Dank unserer Erfahrung in der Kernenergiebranche wissen wir, wie man regelkonform konstruiert.

Der Unterschied bei Aggreko

Die Wirkung

System besteht Prüfung – und erhält dann eine hohe Qualitätswertung 

Wir kümmerten uns um die bürokratischen Belange des Projekts, darunter die passenden Schulungen,  Zertifizierungen von Technikern und die gesamte erforderliche Dokumentation in Bezug auf Umweltschutz, Gesundheit und Sicherheit. Das bedeutete, dass der Kunde mit der Planung der Modernisierung der Notstromaggregate fortfahren konnte, ohne Ressourcen für die wichtigen, aber zeitraubenden Compliance-Aufgaben aufwenden zu müssen. 

Die CNSC-zertifizierte Qualität des Systems und die gründliche Prüfung gaben dem Kunden das Vertrauen, dass die Reserve in jedem Notfall funktionieren würde. Ebenso wurden Strafen von den Behörden für die Nichterfüllung von Anforderungen vermieden.

„Wir wussten, dass der Erfolg des Projekts in den Prüfergebnissen lag. Wir verfügen über Prüfeinrichtungen und Prüfspezialisten auf der ganzen Welt, und sind daher ein idealer Partner für die Kernenergiebranche.“

Sagen Sie uns, was Sie benötigen

Wir helfen Ihnen, das Richtige für Sie zu finden