Kunde Duke Energy

Standort Notrees, Texas (USA)

Sektoren Versorgungsbetriebe

Die Herausforderung

Erneuerung von Blei-Säure-Batterien zur Stromversorgung eines Netzes

Um das hohe Leistungsniveau aufrechtzuerhalten und die Fähigkeit des Systems auszubauen, dem ERCOT-Netz auch in den kommenden Jahren schnell Stabilität zu verleihen, entschied sich Duke Energy für die Erneuerung seiner Batterien, die seit 2012 mit fortschrittlicher Bleisäuretechnologie betrieben wurden. Aber dies war eine Herausforderung:
Wie kann der bestehende Standort weiter betrieben werden, um die verbleibende Lebensdauer der bestehenden Batterien zu nutzen, während gleichzeitig eine neuere Lithium-Ionen-Technologie eingeführt wird, um bei abnehmender Leistung der Bleibatterien die Kapazität wieder aufzubauen?

Unsere Experten hatten genau die richtige Antwort.

Projektdatenblatt

50 Millisekunden

Maximale Reaktionszeit für eine hohe Ausgangsleistung.

20-12 Jahr

der Inbetriebnahme und aktiven Teilnahme am FRRS-Markt von ERCOT

36 MW

Das größte System mit Windeinspeisung in Nordamerika.

Die Lösung

Vorschlag zur Nutzung von Hybridspeicherung für die Revitalisierung alter Batterien

Younicos schlug eine neuartige Methode zur Lösung der Probleme vor: zum einen den Wechsel von zwei sehr unterschiedlichen Batterietypen und zum anderen die Umstellung auf 100% Lithium-Ionen-Batterien. Dieser innovative Ansatz würde es der Notrees Anlage zudem ermöglichen, in der Übergangsphase mit dem alten System zu arbeiten.

Die Steuerungsplattform Younicos regelte beide Technologien parallel durch den Einsatz ausgefeilter Steuerungsmethoden, wobei unsere Experten ihr Know-how der Betriebseigenschaften nutzen, um den Einsatz der gesamten Anlage als Einheit im ERCOT-Netz zu regeln.  

Die innovativen Regelungen bewältigten verschiedene Bedingungen der Batterietechnologie, wie z .B. thermische Einschränkungen, Anforderungen an den Batterieabgleich und Garantiebedingungen. In diesem Zeitraum sorgte die Steuerungsplattform für eine optimale Leistung sowohl der Blei- als auch der Lithium-Ionen-Technologie.

Im laufenden Betrieb und unter der Kontrolle von Younicos wurden die restlichen Notrees-Bleibatterien schließlich ersetzt. Die Anlage wird nun mit 100 % Lithium-Ionen-Batterien betrieben, was eine optimale Leistung für viele weitere Jahre gewährleistet.

der unterschied bei aggreko

Hybride Speicherlösung für ein Elektrizitätsunternehmen in Texas

Das Ergebnis

Erhöhte Funktionsfähigkeit und schnelle Reaktionsfähigkeit für Methoden erneuerbarer Energien

Unsere Energiespeicherlösungen haben dazu beigetragen, die Funktionsfähigkeit von Batterien und ihre Auswirkungen auf erneuerbare Energiequellen nachzuweisen. Unvorhersehbare Veränderungen der Kundennachfrage haben oftmals zu Intermittenzproblemen bei umweltfreundlicher Energie geführt, aber durch die Möglichkeit, Energie während der Nicht-Höchstleistungszeiten zu speichern und sogar ins Netz zurückzusenden, erhöht die Energiespeicherung den Wert und die praktische Anwendung der Windenergie.

 Bei der Inbetriebnahme im Jahr 2012 war die Notrees-Anlage der erste Batteriespeicher, der am Fast-Response Regulation Service-Programm (FRRS) von ERCOT teilnahm. Mit diesem Zusatzdienst kann der Netzbetreiber auf schnell reagierende Ressourcen wie Energiespeicher zurückgreifen, um bei einem Frequenzausschlag sofort reagieren zu können.

Notrees, das von der Younicos-Steuerungsplattform verwaltet wird, entfaltet seine volle Kapazität automatisch in weniger als einer halben Sekunde nach einem Frequenzabweichungsereignis und liefert eine nahezu sofortige Rückmeldung von Frequenzänderungen oder anderen unerwarteten Ereignissen.  Eine so reaktionsschnelle Ressource behandelt Frequenzereignissen viel direkter als herkömmliche Generatoren, deren Anstiegsrate begrenzt, wie schnell sie auf ein Signal von ERCOT reagieren können. 

Duke Energy Renewables war mit der frühen Installation des Notrees Battery Park, einem der größten Amerikas, ein Pionier in diesem Bereich. Investitionen in aktualisierte Technologien verlängern die Laufzeit des Projekts, verbessern die Leistung und erhöhen den Wert, den es für den Markt bietet, auf dem der Netzbetreiber ERCOT tätig ist.

Jeff Wehner Vice President ,
Duke Energy Renewables 

Sagen Sie uns, was Sie benötigen

Wir helfen Ihnen, das Richtige für Sie zu finden