02 Jul 2019

Aggreko erneuert Vertrag mit Glastonbury Festival

Glastonbury_2019
 
  • Geschrieben von

    Aggreko Deutschland
    Neuigkeiten

  • Veröffentlicht in

    Neuigkeiten

Um seine Bemühungen um die Verringerung seines CO2-Ausstoßes und die Suche nach effizienteren Wegen der Energiebereitstellung zu unterstützen, wird Aggreko, der weltweit führende Anbieter von mobilen modularen Energie-, Temperaturkontroll- und Energiedienstleistungen, auf dem diesjährigen Glastonbury Festival eine Reihe von emissionsmindernden Energielösungen vorstellen.

Aggreko ist stolz darauf, seit 2007 der exklusive Stromversorger des Festivals zu sein, und in diesem Jahr wird es mehrere Standorte auf dem Festival geben, die von hybriden thermischen Solargeneratoren angetrieben werden, kombiniert mit Batteriespeichersystemen und unserer eigenen Energiemanagementsoftware. Dies wird eine maximale Effizienz gewährleisten und die CO2-Belastung minimieren, und zusammen werden diese innovativen Systeme im Laufe des Festivals über 200 Tonnen CO2 einsparen, verglichen mit dem Einsatz herkömmlicher Dieselgeneratoren.

Einzigartig ist, dass das Green Fields Hauptquartier des Festivals für die Dauer des Festivals vollständig mit Solarenergie betrieben wird, die in Kombination mit den Batteriespeichersystemen während der Betriebszeiten des Festivals eine zuverlässige Energiequelle darstellt.

Darüber hinaus wird in diesem Jahr der Einsatz von sauberem, gesünderem Kraftstoff in Aggreko-Generatoren - Green D+, einer speziellen Mischung aus hydrobehandeltem Pflanzenöl (HVO), die von Glastonbury direkt gekauft wird, eingeführt. HVO-Kraftstoff, der nach einer internationalen Spezifikation hergestellt wird, wird aus einer Mischung von 100% gebrauchten Pflanzenölen und Altfetten* gewonnen. Der gesamte Kohlenstoff wird im Produktionsprozess entfernt, was zu einem Biokraftstoff von höherer Konsistenz, Qualität und Reinheit führt als bei anderen Biokraftstoffen.

Die Variante von HVO, die während der Veranstaltung eingesetzt wird, beinhaltet Additive, die einen Kraftstoff erzeugen, der mehrere Vorteile gegenüber Standard-Diesel hat:

 

84% Reduzierung der Partikel;

Über 80% Einsparung von Treibhausgasen;

Schwefelfreie Emissionen und;

Deutlich reduzierte Lärmbelastung.

 

Durch die Umstellung auf diesen Kraftstoff, der unverändert in allen Aggreko-Dieselgeneratoren funktioniert, wird Aggreko eine Verbesserung des Erzeugungswirkungsgrades um 5% und eine CO2-Einsparung erreichen, die den jährlichen Emissionen von 45 Pkw der Familie entspricht.

Bill Egan, ein leitender Ingenieur bei Aggreko Events Services, der seit über 25 Jahren mit dem Glastonbury Festival zusammenarbeitet, sagte: "Die Förderung eines Großereignisses wie Glastonbury stellt eine große Herausforderung dar. 25 MW kohlenstoffarmer Strom mit der Zuverlässigkeit zu liefern, um sicherzustellen, dass es keine Enttäuschungen für die Festivalbesucher gibt, ist keine leichte Aufgabe. Aggrekos Einsatz von kohlenstoffarmem HVO-Kraftstoff, kombiniert mit unseren innovativen thermischen, hybriden, Speicher- und Solarstromlösungen, wird sicherstellen, dass jeder das Festival ohne Unterbrechung genießt, und gleichzeitig die Bemühungen von Glastonbury unterstützen, seine Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren".

Das Festival findet vom 26. bis 30. Juni statt. Es ist das größte Greenfield-Festival der Welt mit rund 175.000 Besuchern. Das fünftägige Festival in der Nähe von Pilton, Somerset, gilt als ein großes Ereignis der britischen Kultur und sammelt Millionen von Pfund für gute Zwecke.

* HVO unterscheidet sich von BioDiesel durch die Verwendung von Hydrierung und natürlich vorkommendem Wasserstoff als Katalysator, im Gegensatz zu Alkohol in der Biodieselproduktion ist Green D+ der Vermarktungsname und HVO-Variante mit Additiven zur Effizienzsteigerung im Einsatz. Es wird zu 100% aus Altspeiseöl und verschiedenen organischen Rohstoffen gewonnen, die andernfalls vergeudet würden, und wird in der EU-Richtlinie II über erneuerbare Energien als vorzuziehen eingestuft. Für den Kraftstoff werden keine Neuware verwendet.

WICHTIGE KONTAKTE