Kunde BKI Bachelor & Kimble

Standort USA

Sektoren Bau

 
Die Herausforderung

Witterungsbedingte Verzögerungen bis zum Erreichen der Ziellinie reduzieren

Rechenzentren erwirtschaften Einnahmen von 900.000 € pro Stunde, deshalb ist es nicht überraschend, dass dieser Kunde sehr darauf bedacht war, seine Anlage so schnell wie möglich in Betrieb zu nehmen.

Leider war die Stromversorgung des Kunden unzuverlässig und er war gezwungen, jedes Mal, wenn eine neue Phase des Projekts erreicht war, die Arbeiten zu unterbrechen und neues Equipment zu mieten.

Was der Kunde brauchte, war ein Team, das alle seine Bedürfnisse verstand, Probleme vorhersehen und lösen und schnell das benötigte Equipment zur Verfügung stellen konnte – wann immer er es benötigte. Nachdem der Kunde zunächst andere Unternehmen für Mietequipment getestet hatte, die diese Anforderungen nicht erfüllen konnten, entschied er sich, uns zu kontaktieren.

 

Projektdatenblatt

90.000 €

Einsparungen für den Kunden

30 Tage

früher als geplant

1M ft2

Größe der Rohbaufläche

 
Die Lösung

Ein ganzheitlicher Ansatz, der auf alles vorbereitet ist

Zunächst wurden wir damit beauftragt, ein kleines Problem zu lösen: Wir sollten dafür sorgen, dass es die Arbeiter vor Ort im Winter warm hatten. Doch wir merkten schnell, dass wir den Kunden noch bei vielen anderen Dingen unterstützen konnten. Unsere Experten erklärten BKI, wie man durch zusätzliche Heizungen den Beton schneller aushärten und somit die Aushärtezeit um fast drei Wochen verkürzen könnte.

Wir lieferten schließlich zwölf 120-kW-Generatoren, und als der Sommer kam, stellten wir auf eine Komfortkühlung um, um einen ausgefallenen Kühlturm zu ersetzen.

Und schließlich lieferten wir Equipment und Planungsleistungen für die Durchführung von Lastbanktests, um sicherzustellen, dass die Strom- und Verteilersysteme des Zentrums die massiven Energielasten, die sie aus der Netzversorgung ziehen würden, problemlos bewältigen konnten.

 

Sich abheben: mit Aggreko

Wir halten kontinuierlich nach neuen Wegen Ausschau, wie wir einen Mehrwert schaffen, Ihnen Kosteneinsparungen ermöglichen und Ihnen Ihre Arbeit erleichtern können.

 
Das Ergebnis

Ein gut geplantes Projekt, das einen Monat früher als vorgesehen abgeschlossen wurde

Das hatte beträchtliche Auswirkungen auf das Projekt. Die Stromversorgung war sichergestellt und Probleme mit der Heizung oder Kühlung konnten im Handumdrehen gelöst werden. So wurden Verzögerungen minimiert und die Dinge gingen schneller voran als jemals zuvor. Es lief tatsächlich so gut, dass das Projekt einen Monat früher als geplant abgeschlossen werden konnte. So konnte das Team nicht nur Direktkosten in Höhe von 90.000 Euro einsparen, sondern auch viel früher als erwartet damit beginnen, Einnahmen zu generieren. Und wieviel macht 900.000 € pro Stunde in einem Monat? Das dürfen Sie sich gerne selbst ausrechnen.

 

„Kosten- und Zeitersparnis auf Kundenseite sowie die Bereitstellung der perfekten Lösung für komplexe Herausforderungen – das ist unsere Spezialität.“ 

Sagen Sie uns, was Sie benötigen

Wir helfen Ihnen, das Richtige für Sie zu finden