Datenschutzrichtlinie – Aggreko plc

Im Folgenden werden die Richtlinie zum Datenschutz und Schutz der Privatsphäre (die „Richtlinie“) für Aggreko plc („Aggreko“) dargelegt, sowie die Art und Weise, wie Aggreko persönliche, von Abonnenten und/oder Benutzern der Webseite („Sie“) („Ihre“) übermittelte Informationen sammelt, nutzt und speichert.

Aggreko betreibt eine globale Webseite. Sie kann unter www.aggreko.com, aber auch in bestimmten Ländern unter den entsprechenden nationalen Adressen erreicht werden. Die Aggreko-Webseite wird für die Zugänglichkeit für Nutzer in bestimmten Ländern in verschiedene Sprachen übersetzt.

Für die Zwecke des Data Protection Act 1998 (britisches Datenschutzgesetz von 1998) ist der Datenverantwortliche die Aggreko plc (Registriernummer SC177553), 8th Floor, 120 Bothwell Street, Glasgow, Lanarkshire, G2 7JS.

Diese Richtlinie ist zusammen mit der rechtlichen Erklärung von Aggreko und beim Zugriff und Nutzen der Webseite zu lesen; Sie bestätigen, dass Sie diese Richtlinie gelesen und verstanden haben und dass Sie in die Erhebung und Nutzung Ihrer persönlichen Informationen und Angaben durch Aggreko im Einklang mit dieser Richtlinie einwilligen. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten, benachrichtigen Sie bitte den Datenschutzbeauftragten bei Aggreko über die in Abschnitt 11 dieser Richtlinie genannte E-Mail-Adresse.

1. DATENSCHUTZRICHTLINIE

Aggreko verpflichtet sich dazu, die Privatsphäre der Webseitenbenutzer, sowie die Vertraulichkeit jeglicher persönlicher Daten oder Angaben, die von Ihnen übermittelt oder bereitgestellt wurden, zu schützen.

2. NUTZUNG IHRER PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN

Jegliche persönlichen Informationen oder andere Angaben, die Sie über diese Webseite an Aggreko liefern, werden vertraulich behandelt, können aber durch Aggreko auf eine der folgenden Weisen genutzt werden:

(a) Wenn Sie Ihre Kontaktinformationen bereitgestellt haben, um Informationen von Aggreko zu erhalten, können Aggreko oder Mitglieder des Konzerns Ihre Kontaktinformationen dazu nutzen, Sie über die angebotenen Produkte oder Leistungen (einschließlich Online-Berichte und Newsletter), sowie über Verbesserungen oder Änderungen an der Webseite zu informieren. Ihre Kontaktdaten können ebenso verwendet werden, um Aggreko zu ermöglichen, auf Beschwerden zu reagieren oder um Management-Entscheidungen in Bezug auf die zukünftige Entwicklung der Webseite zu treffen.

(b) Wenn Sie Ihre Einwilligung auf der Seite zur Übermittlung der E-Mail-Adresse gegeben haben, kann Aggreko Ihre persönlichen Daten nutzen, auch für zukünftige E-Mailings bezüglich Ihres Interessengebietes, das Sie auf der E-Mail-Kontaktseite, oder auf der Bedarfsermittlungsseite, angegeben haben; im Zusammenhang mit Support und neuen Produkten oder Leistungen, die für Sie relevant sein können. Sie können sich jederzeit davon abmelden, indem Sie auf den „Abmelden“-Link klicken, der sich in jeder unserer E-Mails befindet oder indem Sie uns unter der in Abschnitt 11 dieser Richtlinie genannten E-Mail-Adresse kontaktieren.

(c) Wenn Sie persönliche Informationen zum Zweck einer Beschäftigung bei Aggreko angegeben haben, stimmen Sie zu, dass Aggreko, Mitglieder des Aggreko-Konzerns oder nicht verbundene Unternehmen, die im Auftrag von Aggreko unterstützende Dienstleistungen erbringen, die auf der Karriereseite/Seite mit Stellenangeboten dieser Webseite übermittelten Informationen für die Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung nutzen dürfen. Aggreko kann Ihre persönlichen Daten auch nutzen, um Sie über Stellenangebote bei Aggreko zu informieren, die für Sie von Interesse sein könnten. Die Informationen, die Sie über das Bewerbungsformular bereitstellen, werden durch Aggreko in unserem Bewerbermanagementsystem für einen Zeitraum von sechs (6) Monaten, ab Übermittlung, aufbewahrt. Wenn nach diesem Zeitraum keine Stelle gefunden wurde, die zu den von Ihnen bereitgestellten Informationen passt, werden Ihre persönlichen Daten aus unserer Datenbank gelöscht. Wenn Sie nach dem Datum der Übermittlung Ihres Lebenslaufs von der Aggreko-Personalabteilung kontaktiert werden, sind wir an die entsprechende Gesetzgebung bezüglich der Aufbewahrung Ihres Lebenslaufs in der Datenbank gebunden. Dies gilt während des Zeitraums, indem wir Ihre Einstellung oder Beschäftigung in Betracht ziehen, und wenn Sie bei uns angestellt sind, für die Dauer Ihrer Beschäftigung.

3. ÜBERTRAGUNG UND SPEICHERUNG VON INFORMATIONEN AUSSERHALB DES EWR

Aggreko muss Sie darüber informieren, wenn Informationen, die wir über Sie besitzen, in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) übertragen werden oder dies beabsichtigt wird. Aggreko kann unter folgenden Umständen Informationen in Länder außerhalb des EWR übertragen:

(a) Übertragung zu seinen Servern, welche in manchen Fällen in einem anderen Land außerhalb des EWR stehen können;

(b)  Übertragung zu Unternehmen im Aggreko-Konzern, die in Ländern außerhalb des EWR tätig sind, zu den zuvor in Paragraph 2(a) aufgeführten Zwecken;

(c) Übertragung zum Zweck der Bearbeitung einer Bewerbung für eine Beschäftigung bei Aggreko im Einklang mit dem zuvor genannten Paragraph 2(c); und

(d) Übertragung an nicht verbundene Unternehmen, die unterstützende Leistungen im Auftrag von Aggreko erbringen, einschließlich solche Unternehmen, die fachliche, rechtliche oder buchhalterische Beratung für Aggreko erbringen.

Durch die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten und Informationen an Aggreko, willigen Sie in die Übertragung und Speicherung Ihrer persönlichen Informationen und Daten außerhalb des EWR, so wie hier dargelegt, ein. Wir unternehmen alle vernünftigerweise erforderlichen Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher und im Einklang mit dieser Datenschutzrichtlinie behandelt werden.

Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht absolut sicher. Wenngleich wir unser Bestes geben, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, können wir nicht für die Sicherheit Ihrer an unsere Webseite übermittelten Daten garantieren; jegliche Übertragung erfolgt daher auf Ihr eigenes Risiko. Sobald wir Ihre Informationen erhalten haben, wenden wir strenge Verfahren und Sicherheitsfunktionen an, um unberechtigten Zugriff zu verhindern.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre persönlichen Daten oder Informationen in Länder außerhalb des EWR übertragen, in diesen Ländern verarbeitet oder gespeichert werden, können Sie Ihre Einwilligung dazu jederzeit widerrufen, indem Sie den Datenschutzbeauftragten von Aggreko über die in Abschnitt 11 dieser Richtlinie genannte E-Mail-Adresse benachrichtigen.

4. OFFENLEGUNG VON INFORMATIONEN

Aggreko legt Ihre persönlichen Informationen nicht gegenüber Dritten offen, außer wie in dieser Richtlinie beschrieben. Offenlegungen an Dritte können das Teilen von Informationen mit nicht verbundenen Unternehmen beinhalten, die unterstützende Leistungen im Auftrag von Aggreko durchführen, einschließlich solche Unternehmen, die fachliche, rechtliche oder buchhalterische Beratung für Aggreko erbringen. Diese Unternehmen müssen angemessene Sicherheitsmaßnahmen gewährleisten und die Vertraulichkeit solcher Informationen in dem Umfang, in dem sie sie erhalten, sicherstellen. Diese Unternehmen dürfen Ihre persönlichen Informationen nur für die Erbringung solcher Dienste und nur für die von Aggreko bestimmten Zwecke nutzen.

Unter beschränkten Umständen können Ihre persönlichen Informationen auch gegenüber Dritten offengelegt werden, soweit dies durch die geltenden Gesetze und Vorschriften zugelassen oder für deren Einhaltung notwendig ist, oder für den Fall, dass wir Geschäfte oder Vermögenswerte verkaufen oder kaufen (in diesem Fall dürfen wir Ihre persönlichen Daten gegenüber dem potenziellen Verkäufer oder Käufer dieser Geschäfte oder Vermögenswerte offenlegen).

Wenn Sie zunächst der Sammlung, Nutzung und Speicherung Ihrer persönlichen Informationen durch Aggreko zustimmen, Ihre Einwilligung aber später widerrufen möchten, können Sie dies jederzeit tun, indem Sie den Datenschutzbeauftragten von Aggreko über die in Abschnitt 11 dieser Richtlinie genannte E-Mail-Adresse benachrichtigen.

5. COOKIES

Diese Webseite verwendet Cookies, die uns dabei helfen, zu analysieren, wie Benutzer unsere Webseite verwenden.

Was ist ein Cookie?

Ein Cookie ist eine Textdatei, die mit Ihrer Zustimmung durch den Server einer Webseite auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert wird. Nur dieser Server kann die Inhalte des Cookies abrufen oder lesen. Jedes Cookie ist auf Ihren Webbrowser beschränkt. Es enthält anonyme Informationen wie eine eindeutige Kennung und den Namen der Webseite.

Weitere Informationen zu Cookies sollten in den Hilfeseiten Ihres Browsers verfügbar sein. Die meisten Browser erkennen, wenn ein Cookie angeboten wird und ermöglichen dem Benutzer die Kontrolle darüber, wie und wann Cookies akzeptiert werden. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass Sie beim Ablehnen von Cookies nicht die volle Funktionalität der auf Registrierung basierten Bereiche der Aggreko-Webseite und anderer Webseiten, die Sie besuchen möchten, nutzen können.

Wie verwendet Aggreko Cookies?

Aggreko verwendet Cookies, die zwingend notwendig sind, um Ihnen die Bewegung auf der Seite oder die Bereitstellung bestimmter Grundfunktionen zu ermöglichen. Wir verwenden Cookies beispielsweise, um eine bessere Funktionalität der Webseite zu bieten, indem wir Ihre Präferenzen speichern. Ebenso verwenden wir Cookies, um die Leistung unserer Webseite zu verbessern und Ihnen so eine bessere Benutzererfahrung zu bieten.

Die Informationen, die wir mithilfe von Cookies sammeln, sind anonym. Wir werden niemals das statistische Analysewerkzeug dazu nutzen, persönlich identifizierbare Informationen über die Besucher unserer Webseite zu sammeln oder um Ihre IP-Adresse anderen Daten zuzuordnen, die wir über Sie besitzen (und werden dies auch Dritten nicht gestatten). Wir werden keine Daten, die über diese Seite erhoben wurden, persönlich identifizierbaren Informationen jeglicher Quelle zuordnen, es sei denn, dass Sie diese Informationen über ein Formular auf unserer Webseite ausdrücklich übermitteln.

Wir verwenden auf unserer Webseite die folgenden Arten von Cookies:

  • Zwingend notwendige Cookies.Diese Cookies sind für den Betrieb unserer Webseite erforderlich. Dazu gehören beispielsweise Cookies, die Ihnen das Einloggen in die sicheren Bereiche unserer Webseite, die Verwendung eines Warenkorbs oder die Durchführung von E-Billing ermöglichen.

     

  • Analytische Cookies/Performance Cookies.Diese Cookies ermöglichen uns die Anzahl der Besucher zu erkennen und zu zählen, und zu sehen, wie sich die Besucher bei der Nutzung auf der Webseite bewegen. Dies hilft uns dabei, die Funktionsweise unserer Webseite zu verbessern, beispielsweise indem wir sicherstellen, dass die Benutzer auch das finden, wonach Sie suchen.

     

  • Funktionale Cookies.Diese Cookies werden verwendet, um Sie zu erkennen, wenn Sie zu unserer Webseite zurückkehren. Damit können wir Inhalte für Sie personalisieren, Sie mit Ihrem Namen begrüßen und Ihre Präferenzen speichern (beispielsweise Ihre Auswahl der Sprache oder Region).

Welche konkreten Cookies verwendet Aggreko?

Die Webseite verwendet Google Analytics, was uns ermöglicht, die Anzahl der Besucher unserer Webseite zu erkennen und zu zählen und zu sehen, wie sich die Besucher bei der Nutzung auf der Seite bewegen. Die Informationen, die durch dieses Cookie über Ihre Nutzung der Webseite erzeugt werden, einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden zu Google übertragen. Diese Informationen werden dann verwendet, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten und um statistische Berichte über die Webseitenaktivität für Aggreko zu erstellen. Google kann diese Informationen an Dritte weitergeben, wenn dies gesetzlich gefordert ist, oder in Fällen, in denen solche Dritte die Informationen im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird Ihre IP-Adresse nicht anderen Daten zuordnen, über die Google verfügt.

Wenn Sie erfahren möchten, wie Cookies im Einzelnen durch Google Analytics genutzt werden und wie sie funktionieren, oder wenn Sie mehr über die EU-Cookie-Richtlinie erfahren möchten, folgen Sie den nachfolgenden Links.

* Cookie-Bestimmungen der ICO und die EU-Gesetzgebung zu Cookies –  http://ico.org.uk/for_organisations/privacy_and_electronic_communications/the_guide/cookies

* Cookies und Google Analytics – https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/cookie-usage

Die Webseite verwendet darüber hinaus die folgenden zusätzlichen Cookies:

Zwingend notwendige Cookies

Name des Cookies

 

Typ

 

Zweck

 

ASP.Net_SessionId

 

Session

 

Dieses Cookie ist erforderlich, um die verwendete ASP.Net-Session zu bestimmen

 

 

Funktionsverbessernde Cookies

lang

 

Bleibend

 

Wenn ein Webseitenbesucher die Sprache einer Aggreko-Seite über die Standardeinstellung hinaus ändert, wird dies für den nächsten Besuch gespeichert.Gilt 90 Tage.

 

 

Cookies, welche die Webseite und die Benutzererfahrung verbessern können

Name des Cookies

 

Typ

 

Zweck

 

lang

 

Bleibend

 

Wenn ein Seitenbesucher die Sprache einer Aggreko-Seite über die Standardeinstellung hinaus verändert, wird dies für den nächsten Besuch gespeichert. Gilt 90 Tage.

 

__utma

 

Bleibend

 

Dieses Cookie erfasst die Anzahl der Besuche eines Benutzers sowie den ersten und den letzten Besuch auf der Seite, die zu dem Cookie gehört. Google Analytics verwendet die Informationen dieses Cookies, um Dinge wie Tage und Besuche mit Käufen zu berechnen.

 

__utmb& __utmc

 

Bleibend

 

 

Die Cookies B und C sind Brüder und arbeiten zusammen, um zu berechnen, wie lange ein Besuch auf einer Seite dauert. __utmb speichert einen Zeitstempel in exakt dem Moment, in dem der Besucher die Seite betritt, während __utmc einen Zeitstempel in exakt dem Moment speichert, in dem der Besucher die Seite verlässt. __utmb läuft am Ende der Session ab, __utmc dagegen wartet 30 Minuten und läuft dann ab. Sie sehen also, __utmc hat keine Möglichkeit, zu wissen, wann ein Benutzer den Browser schließt oder eine Webseite verlässt. Es wartet also 30 Minuten auf einen weiteren Seitenaufruf und wenn dies nicht geschieht, läuft es ab.

 

__utmx und __utmxx

 

Bleibend

 

Dieses Cookie wird von Website Optimizer verwendet und nur gesetzt, wenn der Website Optimizer Tracking Code installiert und für Ihre Seiten korrekt konfiguriert ist. Wenn das Optimizer-Skript ausgeführt wird, speichert das Cookie die Variation, die diesem Besucher für jedes Experiment zugeordnet ist, damit der Besucher eine konsistente Benutzererfahrung auf Ihrer Seite hat.

 

__utmz

 

Bleibend

 

__utmz erfasst, von wo ein Besucher gekommen ist, welche Suchmaschine verwendet wurde, auf welchen Link geklickt wurde, welche Keywords verwendet wurden und von welchem Ort aus auf die Seite zugegriffen wurde. Es läuft in 15.768.000 Sekunden bzw. 6 Monaten ab. Mithilfe dieses Cookies weiß Google Analytics, an wen und an welche Quelle / welches Medium / welches Keyword die Gutschrift für eine Goal Conversion oder eine Ecommerce-Transaktion erfolgen soll. __utmz kann durch eine einfache Anpassung des Google Analytics Tracking Codes in seiner Länge verändert werden.

 

BC_BANDWIDTH

 

Drittanbieter-Session

 

Ermittelt die anfängliche Bandbreitenkapazitätfür progressive Downloads von unserem Videohoster brightcove.com

 

 

Durch die Verwendung der Aggreko-Webseiten willigen Sie ein, dass wir diese Typen von Cookies auf Ihrem Gerät platzieren.

Was kann ich tun, wenn ich keine Cookies möchte?

Sie können die auf Ihrem Gerät platzierten Browsercookies über die Einstellungen Ihres Browsers beschränken oder blockieren. Sie können benachrichtigt werden, wenn Cookies an Ihren Browser gesendet werden oder Sie können Cookies vollständig ablehnen. Sie können auch bereits vorhandene Cookies löschen. Über die Hilfefunktion Ihres Browsers erfahren Sie, was Sie dazu tun müssen.

Für weitere Informationen über das Deaktivieren von Cookies können Sie www.aboutcookies.org aufsuchen.

Für weitere Informationen über Cookies besuchen Sie das Interactive Advertising Bureau (www.iab.net), ein Branchengremium, das Standards und Leitlinien zur Unterstützung von Online-Geschäftsprozessen entwickelt. Das Gremium hat eine Reihe von Webseiten erstellt, auf denen die Funktionsweise und Verwaltung von Cookies erläutert wird.

6. SICHERHEIT

Aggreko hat Maßnahmen geschaffen, um die Sicherheit der über Sie gesammelten und gespeicherten Informationen zu gewährleisten und wird angemessene Anstrengungen unternehmen, Ihre persönlichen Daten durch die Verwendung von Netzwerk- und Datenbankschutzmaßnahmen vor unberechtigter Offenlegung und/oder Zugang zu schützen, kann aber nicht für die Sicherheit aller gesammelten und gespeicherten Daten garantieren.

7. HYPERLINKS

Wenn die Webseite von Aggreko Links zu anderen Webseiten bereitstellt, ist Aggreko nicht für die Datenschutzrichtlinien dieser anderen Webseiten verantwortlich. Wenn Sie Bedenken haben, sollten Sie sich die Datenschutzrichtlinien dieser anderen Webseiten ansehen.

8. ZUGANGSRECHT

Durch den Data Protection Act 1998 (britisches Datenschutzgesetz von 1998) haben Sie das Recht, zu jeder Zeit schriftlich Zugang zu den persönlichen Informationen oder Angaben zu beantragen, die Aggreko über Sie besitzt. Aggreko muss Ihrer Anfrage im Einklang mit den Pflichten aus diesem Gesetz nachkommen, vorausgesetzt, dass Sie die notwendige Zugriffsgebühr von 10 £ bezahlt haben und Aggreko sich über Ihre Identität vergewissern konnte. Wenn Sie nach dem Zugang zu solchen Informationen der Auffassung sind, dass persönliche Daten oder Informationen, die Aggreko über Sie besitzt, falsch sind, stellen Sie Aggreko bitte die korrekten Angaben und Informationen bereit, indem Sie den Datenschutzbeauftragten von Aggreko über die in Abschnitt 11 dieser Richtlinie genannte E-Mail-Adresse kontaktieren.

9. GESETZLICHE VERPFLICHTUNGEN

Bestimmte Gesetzgebungen können Aggreko dazu verpflichten, die Identität der Benutzer der Webseite zu überprüfen. In solchen Fällen kann es notwendig sein, Erkundigungen einzuholen und zu diesem Zweck Informationen von Ihnen zu erhalten. Sie versichern, dass all diese Informationen, die Sie an Aggreko liefern, korrekt sind, und Sie akzeptieren und willigen ein, dass Aggreko solche Informationen weitergeben kann, sofern dies für notwendig erachtet wird, um gesetzliche Pflichten/Berichtspflichten zu erfüllen, die von Zeit zu Zeit gegeben sein können.

10. ÄNDERUNGEN AN DER RICHTLINIE

Aggreko kann von Zeit zu Zeit Änderungen an dieser Richtlinie veröffentlichen. In diesen Fällen wird Aggreko solche Änderungen auf dieser Seite der Webseite veröffentlichen und bittet Sie darum, die Richtlinie von Zeit zu Zeit zu überprüfen, damit Sie Kenntnis über solche Änderungen haben.

11. WEITERE INFORMATIONEN

Für weitere Informationen über die Richtlinie oder um uns zu bitten, die Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Informationen einzustellen, kontaktieren Sie uns bitte wie folgt:

 

Der Datenschutzbeauftragte:

Peter Kennerley

Aggreko plc

8th Floor, Aurora

120 Bothwell Street

Glasgow

G2 7JS

Großbritannien

Telefon: +44 (0) 141 225 5900

Fax: +44 (0) 141 225 5949

E-Mail-Adresse: investors@aggreko.com

 

© Aggreko plc

Richtlinie zum Datenschutz und Schutz der Privatsphäre

Januar 2017

 

 

 

Sagen Sie uns, was Sie benötigen

Wir helfen Ihnen, das Richtige für Sie zu finden