Kunde Technischer Betreiber vor Ort

Standort Ohio, USA

Sectors Dienstleistung

Die Herausforderung

Hochdruck für die Kältemaschine eines Hochhauses bewerkstelligen

Ein 32-stöckiges Gebäude in Ohio stand vor der Aufrüstung seiner Kältemaschine, als die Einheit im 29. Stock ausfiel. Der Standortmanager kontaktierte uns, um zu erfahren, ob wir eine temporäre Kältemaschine liefern konnten. Es wirkte zuerst wie ein Routine-Auftrag, bis eine Standortbegutachtung zeigte, dass die Kältemaschine auf dem Dach einige besondere Herausforderungen mit sich brachte. Stellfläche, Flüssigkeitsförderung und hohe Drücke von über 200 psig waren nur einige der Hauptprobleme. Darüber hinaus befanden sich die Rohre im dritten Stockwerk und das Kühlsystem im Erdgeschoss. Wir mussten mit einem erfindungsreichen Hydrauliksystem aufwarten, um diese Herausforderungen zu überwinden. 

Projektdatenblatt

1000 Tonnen

Bereitgestellte Komfortkühlung

490 Meter

Stahlrohre und Druckschläuche

32 Stockwerke

Gebäudehöhe

4 Monate

Temporäre Systemverfügbarkeit

Die Lösung

Ein spezielles, druckgeregeltes Kühlsystem

Um mit dem hohen Druck im Erdgeschoss umgehen zu können, entwickelten wir eine spezielle Kühlung, die sich dem Druck des Systems anpasste. Wir verringerten den Druck, der in das Kühlsystem eingeleitet wurde, und erhöhten ihn wieder nach dem Austritt aus der Kältemaschine, und zwar vor dem Eintritt in das Gebäude.

Das Hybridsystem umfasste fast 490 Meter Stahlrohre und Druckschläuche, um die Entfernung zwischen den Geräten und den Abnahmestellen zu überbrücken, dazu kamen wassergekühlte Kältemaschinen, ein Kühlturm, Kaltwasserpumpen und ein Generator. Es lieferte 1000 Tonnen Kühlleistung bis hinauf zum 29. Stock, sowie im ganzen Gebäude.

sich abheben: mit Aggreko

Die Kompetenzen und Geräte, um komplexe Kühlprobleme zu lösen.

Der Unterschied bei Aggreko

Die Wirkung

Zuverlässige Kühlung während einer 4-monatigen Aufrüstung

Unser Ansatz hatte klare Vorteile in Bezug auf Logistik und Projektkosten. In Zusammenarbeit mit dem Kunden erfassten unsere Spezialisten schnell die Situation und ermittelten, was benötigt wurde. Somit konnte vermieden werden, einen weiteren Dienstleister zu beauftragen, was die Kosten erhöht und den Beginn der Aufrüstarbeiten verzögert hätte.

Unsere Kunde hatte volles Vertrauen in unser Kühlsystem und fuhr mit der geplanten Aufrüstung im Laufe der folgenden vier Monate fort. Der speziell entwickelte Aufbau lieferte Kühlung an die Bewohner des Hochhauses während der heißen Sommermonate.

„Wir mussten einen ideenreichen Plan entwickeln, um die besonderen Probleme zu lösen, die das Hochhaus mit sich brachte – aber das ist genau der Punkt, an dem unsere Spezialisten einen Mehrwert schaffen.“

Sagen Sie uns, was Sie benötigen

Wir helfen Ihnen, das Richtige für Sie zu finden