Zum Hauptinhalt springen
Asphalt parking lot outside the chemical plant at night

Wahrung der Sicherheit während einer Sicherheitsüberprüfung

Kunde: Große petrochemische Anlage

Standort: USA

Sektoren: Petrochemie Industrie & Raffinerie

Die Herausforderung

Gewährleistung der Sicherheit während einer Aufrüstung der Sicherheitsvorrichtungen

Wie sorgt man dafür, dass eine Anlage weiterhin sicher ist, während man die Sicherheitsausrüstung wartet? Das war das Problem, mit dem sich eine der weltweit größten petrochemischen Anlagen an uns wandte, als dort eine Modernisierung der Niederspannungs-Schaltanlagen und der Motorverteiler (Motor Control Centres, MCCs) erforderlich war. Die Niederspannungs-Schaltanlage dient dazu sicherzustellen, dass die Werksteams die Maschinen sicher warten können, während die MCCs dazu beitragen, Belegschaft und Geräte vor Gefahren wie Lichtbogenüberschlag zu schützen. Da kostspielige Ausfallzeiten nicht in Frage kamen, wurde ein Stromversorgungssystem benötigt, das die gleiche Funktion auf temporärer Basis übernehmen und die Anlage für die Dauer der Arbeiten schützen und betriebsfähig halten würde.

Steckbrief des Projekts

Enge Zusammenarbeit von Anfang an Tag 1
Fernsteuerung in Echtzeit 24/7
Erfolgreiche Wartung ohne Ausfallzeiten 0 Stromausfälle
Spitzenleistung, die durch unser System gewährleistet wird 29MW

Die Lösung

Technik, die Antwort von Anfang bis Ende

Wir achten darauf, dass wir ein Projekt vollständig durchdringen und den Bedürfnissen unserer Kunden genau auf den Grund gehen, besonders bei einem Auftrag, der so komplex und kritisch ist wie dieser. Unsere Ingenieure nahmen an den Planungssitzungen des Teams vor Ort teil, um die elektrische Auslegung kennenzulernen, damit wir das richtige System für den Auftrag entwickeln konnten. Dazu gehörte auch die Analyse der Lastanforderungen für jede Schaltanlage sowie der Bau und die Entwicklung eines unterbrechungsfreien Stromversorgungspakets, das den Lastschwankungen gerecht würde, die Anlagen-Sicherheitsstandards übersteigen und den Vorschriften des nationalen Elektrizitätsgesetzes (National Electric Code, NEC) entsprechen würde.

Während der gesamten Projektdauer leitete unser eigener Aggreko Remote Monitoring (ARM)-Dienst Betriebs- und Lastdaten von unseren Generatoren in Echtzeit an unser Remote Operating Centre (ROC). Dadurch gewannen unsere Ingenieure einen direkten Einblick in die Leistungsentwicklung unserer Geräte, sodass sie die Möglichkeit hatten, eventuellen Problemen vorzugreifen und die vorhandenen Daten zu analysieren, um die besten Praktiken und Kosteneinsparungen für die Zukunft zu identifizieren. 

Aggreko

Mitglied des Projektteams

"Die Entwicklung des perfekten Systems erforderte viel Forschung und Zusammenarbeit, aber es ist genau diese Liebe zum Detail, die unsere Kunden ohne die geringsten Probleme im Geschäft hält."

Die Wirkung

Keine Ausfallzeiten und der Beginn einer Partnerschaft

Dank unseres Systems konnten wir den elektrischen Turnaround ohne Ausfälle durchführen, das hieß, keine Gewinneinbußen während der Arbeiten. Das Projekt war so erfolgreich, dass das Team der Anlage uns nun jedes Mal kontaktiert, wenn dort elektrische Wartungsarbeiten durchgeführt werden.